Diese Seite benutzt Cookies.

Falls Sie die Einstellungen des Browser unverändert lassen, akzeptieren Sie unsere Cookies. Weitere Informationen

einverstanden

Hinweise zum Datenschutz befinden sich im Menü "Impressum".

Nachfolgende Links zeigen, wie das Speichern der Cookies in den Browsern verhindert werden kann. Damit werden jedoch einige Funktionalitäten dieser und anderer Webseiten eingeschränkt.

  • Firefox-Menü: Einstellungen -> Datenschutz -> Chronik oder in das URL-Feld "about:preferences#privacy" eintragen.
  • Internetexplorer-Menü:  Internetoptionen -> Reiter "Datenschutz" -> Button "Sites" oder "Erweitert"
  • Chrome-Menü: Einstellungen -> erweitert -> Datenschutz oder in das URL-Feld "chrome://settings/search#cookies" eintragen.

 

Liebe Wanderfreundinnen, liebe Wanderfreunde,
aufgrund der angepassten Verordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie – gültig ab 22. Juni 2020 – möchten wir einige Wanderungen, die wir für 2020 geplant hatten, durchführen (siehe Terminkalender).
Grundsätzlich gilt: Informieren Sie sich tagesaktuell über die gültigen Verordnungen der Landesregierung. Veränderungen sind ständig möglich. Details werden vielfach auf Kreisebene geregelt.

Wanderung auf dem Harzer Grenzweg

Letzte Etappe von Abbenrode bis zum Kleinen Fallstein am 19. August

Der Harzer Grenzweg hat uns übers Sommerhalbjahr die unterschiedlichsten Landschaftseindrücke, Dokumente unserer eigenen Vergangenheit an der innerdeutschen Grenze, Kunst am Wegesrand und viele gute Gespräche unterwegs geboten. In diesem Sinne verlief auch die letzte Wanderung im nördlichen Harzvorland. Es ging durch von der Hitze des Sommers gezeichnete Wiesen und Felder, durch Obstbaumalleen und vorbei an Feldhecken, die farblich schon den kommenden Herbst ankündigten. Grenzweg Etappe 6v6 P1040091

 

Auf dem Kalk-Höhenzug des Kleinen Fallsteins bot sich der überraschende Anblick eines Kunstwerkes aus Korallenoolith.

Grenzweg Etappe 6v6 P1040109 Kunstobjekt am Wegesrand,„Der Glaube“ aufgestellt 2015 zu 500 Jahre
Reformation durch die Karin und Joachim Prüsse Stiftung, Braunschweig
 

Den wohlverdienten Abschluss des Tages - nach flimmernder Hitze in der offenen Landschaft - fanden wir bei Willeckes Lust im schattigen Cafegarten. Allgemeines Fazit der Unternehmung: Das war eine eindrucksvolle Tour vom Südharzer Gipskarst über den Brocken bis zum Nordharzvorland, an der alle Teilnehmer viel Spaß hatten! Im nächsten Jahr gibt es sicher eine Fortsetzung.

Grenzweg Etappe 6v6 P1040113 Im schattigen Cafegarten Willeckes Lust

MTB-Rundtour Blankenburg-Quedlinburg

MTB Blankenburg 2Am Sonntag, 5. August führt uns eine MTB Tour zur Teufelsmauer. 10 Biker nahmen eine landschaftlich sehr reizvolle Tour unter ihre Stollenreifen.

Start war um 9:00 Uhr in Blankenburg. Es wurden rund 50 km und ca. 900 Höhenmeter bewältigt. Von Blankenburg ging es über Timmerode, Thale, Quedlinburg, Thekenberg, Langenstein, Plattenberg und Regenstein zurück nach Blankenburg. In Quedlinburg wurde eine ausgiebige Pause gemacht. Die Teilnehmer freuten sich über angenehme Temperaturen. Erst ab Mittag stiegen die Werte wieder über 25°. Der Fahrtwind sorgte jedoch für ausreichende Kühlung.

 

Zu unserer MTB-Tour durch den Harlywald findet ihr einen Blog bei Monika Herbst.

 MTB Blankenburg 4

Weitere Beiträge ...

 

Wander-Fitness-Pass

Beim Biken und Wandern sammeln Sie Punkte sowohl für das Deutsche Wander­abzeichen als auch für das Bonusprogramm vieler Krankenkassen.